Unternehmen

Modern aus Tradition

Das Unternehmen Volkmann hat sich im Laufe der traditionsreichen Unternehmensgeschichte zu einer bedeutenden Größe entwickelt. Gegründet 1931 in Groß Kreutz (Havel), stellt sich die Volkmann Elektromaschinenbau GmbH heute als ein führendes Unternehmen im Markt für hochwertige Widerstandslötanlagen, Induktionslötsysteme und in der Herstellung von Glasfaser-Kunststoff-Isolierungen dar. 

400+

Erfolgreiche Kundenprojekte

33

Mitarbeiter

Geschichte

1931
Firmengründung
Die Firma wurde durch Bruno Volkmann gegründet.
1972
Verstaatlichung
In der damaligen DDR wurde die Firma verstaatlicht.
1990
Reprivatisierung
Später wurde die Firma durch Jürgen und Monika Volkmann erfolgreich reprivatisiert.
2009
Standorteröffnung in Werder (Havel)

Standortübergreifend bauten wir in Werder (Havel) eine neue Produktionshalle.

2014
Standorterweiterung in Werder (Havel)

Diese wurde um die gleiche Fläche (600m2) erweitert.

2019
Firmenübergabe an Tilo Happich
Im Rahmen der Nachfolgeregelung übernahm Tilo Happich.
2020
Investition in den Maschinenpark

Umfangreiche Modernisierung des Maschinenparks

2021
Beginn Standortzusammenführung

Planungsbeginn Standorterweiterung Werder (Havel)

Warum Volkmann?

In einem sich ständig verändernden Umfeld stellen wir uns neuen Herausforderungen mit höchstem Engagement. Unsere Stärke ist die Flexibilität, die es uns ermöglicht, den technischen und gesellschaftlichen Wandel in unsere Arbeitsprozesse zu integrieren.

Höchste Ansprüche

Ihre Kundenstandards sind die Mindestanforderungen an uns selbst.

Umfangreiche Expertise

Mit 90-jähriger Erfahrung haben wir für jede Herausforderung die passende Lösung.

Präzise Ergebnisse

Unsere hochwertigen Produkte sind das Resultat unserer hohen Qualitätsansprüche, genauer Arbeitsabläufe und dem Know How aller Mitarbeiter.

Qualifiziertes Team

Ausbildung und stetige Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind ein unersetzliches Gut.

Unsere Zertifikate